2020, ein Jahr was wohl niemand so schnell vergisst, denn es kam ein Virus namens Covid-19, im üblichen Sprachgebrauch Corona aus China zu uns rübergeschwappt und verbreitete sich weltweit. Und das brachte alles durcheinander, so natürlich auch unsere Reisepläne. Normalerweise wären wir schon viel früher mal mit dem Womo losgefahren um die eine oder andere kleine Tour zu machen. Doch dann kam der Lockdown und alle mussten warten wie es weiter geht. So konnten wir unsere erste Tour erst im Mai antreten.

  • Mai 2020: Das Treffen der Mobilen Freiheit war angesagt und konnte trotz Corona auch durchgeführt werden. Wir fuhren zuerst nach Höxter, dann nach Holzminden zum Treffen und danach noch nach Hann. Münden.
  • Juni - Juli 2020: Die Polenreise, die wir letztes Jahr wegen Krankheit nicht antreten konnten, wurde in diesem Jahr nachgeholt. Wir mussten warten bis Polen die Grenzen wieder öffnete, denn wegen Corona war es verboten nach Polen einzureisen. Wir verbrachten erst einige Tage an der deutschen Ostseeküste, bevor wie nach Polen einreisten und die Bernsteinküste entlang fuhren, über Danzig bis zu den Masurischen Seen.